Mats Hummels

Mats Hummels ‐ Steckbrief

Name Mats Hummels
Beruf Fussballspieler
Geburtstag
Sternzeichen Schütze
Geburtsort Bensberg / Nordrhein-Westfalen
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Grösse 191 cm
Gewicht 88 kg
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
(Ex-) PartnerCathy Hummels
Haarfarbe schwarz
Augenfarbe braun
Links www.mats-hummels.com

Mats Hummels ‐ Wiki: Alter, Grösse und mehr

Mats Hummels war bis 2016 Fussballer bei Borussia Dortmund und gewann mit dem BVB 2012 die Meisterschaft und den DFB-Pokal. Seit 2010 spielt er auch in der Deutschen Nationalmannschaft.

Durch seine Eltern wurde Mats Hummels, der 1988 das Licht der Welt erblickte, der Fussball praktisch in die Wiege gelegt: Sein Vater ist der Fussballspieler und Trainer Hermann Hummels, seine Mutter die Sportjournalistin Ulla Holthoff. Mats jüngerer Bruder Jonas ist ebenfalls Fussballspieler. Die Familie zog nach München, nachdem Vater Hummels einen Job als Juniorentrainer beim FC Bayern München erhielt. Um sich vollends auf den Fussball zu konzentrieren, verliess Mats Hummels das Gymnasium nach der zwölften Klasse.

Schon als Siebenjähriger spielte Mats Hummels beim FC Bayern München. In der Saison 2005/06 kam er in die Regionalliga-Mannschaft und stieg schon im Folgejahr zum Stammspieler auf. Hier wurde Felix Magath auf ihn aufmerksam und nahm Mats Hummels zur Vorbereitung zur Saison 2006/07 bei den Profis auf. Daraufhin konnte sich Mats Hummels den Profi-Vertrag in seinen Steckbrief schreiben.

Doch bei Bayern kam Mats Hummels kaum zum Einsatz. In der Winterpause der Saison 2007/2008 lieh der Rekordmeister den Abwehrspieler an Borussia Dortmund aus. Anschliessend wechselte Mats Hummels endgültig zum BVB.

Doch einige Verletzungen verhinderten, dass Mats Hummels sein Talent richtig zeigen konnte. Als er in der Saison 2009/10 jedoch den verletzungsbedingt ausgefallenen Tinga ersetzte, stieg er endgültig zum Stammspieler auf. In der Folgesaison 2010/2011 wurde er mit Borussia Dortmund Deutscher Meister. Der 1,91 Meter grosse Innenverteidiger Hummels bekam ausserdem von der Zeitschrift "Kicker" die beste Note verliehen. Doch damit nicht genug. 2011/2012 konnte der BVB den Meistertitel verteidigen und schaffte mit dem Gewinn des DFB-Pokals sogar das Double. Mats Hummels verlängerte im Juni 2012 seinen Vertrag bis 2017.

2007 wurde Mats Hummels erstmals in die U-21-Nationalmannschaft des DFB berufen. Bei der U-21-Fussball-Europameisterschaft 2009 wurde Hummels mit der Mannschaft Europameister. Ab 2010 spielt Mats Hummels für die A-Mannschaft des DFB, er verpasste jedoch knapp auf den Zug der WM 2010 aufzuspringen. Bei der EM 2012 in Polen und der Ukraine war er jedoch mit dabei. Bei der WM in Brasilien 2014 wird die Mannschaft Weltmeister.

2016 entscheidet Mats Hummels sich nach acht emotionsreichen Jahren beim BVB zur nächsten Saison nach München zu wechseln. Die Transfersumme von 35 Millionen Euro gilt als die höchste, für die je ein Spieler aus einem noch ein Jahr laufenden Vertrag gekauft wurde. 2017 gewinnt er mit den Bayern die deutsche Meisterschaft.

Mats Hummels ist seit 2007 mit der Mode-Designerin Cathy Fischer zusammen. Am 15. Juni 2015 heiratet das Paar in München. Am 11. Januar 2018 verkündet Mats Hummels, dass er zum ersten Mal Vater geworden ist.

Mats Hummels ‐ alle News

Cathy Hummels und ihren Mann Mats trennen im Moment mehrere hundert Kilometer. Wie sie mit der Fernbeziehung umgehen, hat die Influencerin nun verraten.

Im ersten Spiel nach seiner Rückkehr zu Borussia Dortmund hat Mats Hummels ein erfolgreiches Comeback gegeben. Gegen einen Kreisligisten führte er die Schwarz-Gelben gleich als Kapitän aufs Feld. 

Weltmeister Franz Beckenbauer hat sie lange getragen, zuletzt gehörte sie Weltmeister Mats Hummels: Die legendäre Nummer fünf prangt beim FC Bayern auch in der neuen Saison vom Rücken eines Weltmeisters. Benjamin Pavard vom VfB Stuttgart stellt sich vor und soll nicht der letzte Top-Transfer des Meisters sein.

Lucas Hernandez ist nicht nur Bayerns Rekordtransfer, sondern in vielerlei Hinsicht ein ganz besonderer Spieler - der sich auf und abseits des Platzes bisher nicht immer nur Freunde gemacht hat.

Ex-Bayern-Profi Sandro Wagner ist sich sicher, dass die Münchner auch in den kommenden Jahren die Bundesliga dominieren werden. Den Transferstau sieht er nicht als Problem - im Gegenteil.

Für Mats Hummels heisst es seit heute: zurück in die Zukunft. Der Weltmeister von 2014 ist nach drei Jahren beim FC Bayern München wieder ein Dortmunder. Der 30-Jährige startet bei besten äusseren Bedingungen gemeinsam mit alten und neuen Kollegen in die Vorbereitung auf die Bundesliga-Saison 2019/20.

Die Vize-Meisterschaft in der vergangenen Saison hat Spuren hinterlassen bei Borussia Dortmund. Nach Understatement heisst das Saisonziel nun deutsche Meisterschaft. Ein logisches Ziel, meint BVB-Kapitän Marco Reus.

Das Kapitel FC Bayern ist für Mats Hummels beendet. Seine letzten Stunden beim Bundesliga-Rekordmeister teilte er auf Instagram mit seinen Fans.

Deutschlands U21 hat das grosse Ziel Titelverteidigung verpasst, trotz der Finalniederlage gegen Spanien aber ein starkes Turnier gespielt. Einige Akteure konnten sich in den Vordergrund drängen - und sind auf Sicht auch eine Option für die A-Nationalmannschaft.

Hoeness sprach schon von Abschied. Gibt es nach dem Abgang von Mats Hummels für Boateng doch noch einen Weg zurück?

Mats Hummels geht zurück zum BVB, aber was macht der Rest der Familie? Nach einigen Spekulationen hat sich Cathy Hummels nun ausgiebig zu einem möglichen Umzug geäussert.

Seitdem Mats Hummels' Wechsel von München nach Dortmund feststeht, stellen sich Fans die Frage, ob seine Frau Cathy mitkommt. Sie hat es jetzt verraten.

Dass Mats Hummels in der kommenden Saison zurück zu Borussia Dortmund wechselt, war die Bundesliga-Meldung der Woche. Wie nun bekannt wurde liess er dafür sogar einen britischen Top-Klub abblitzen - trotz lukrativerem Angebot.

Sommerpause in der Bundesliga, das heisst, die Profis machen Urlaub - und lassen ihre Fans bei Instagram & Co. daran teilhaben. So auch in diesem Sommer. Dabei fällt auf, ein Urlaubsort ist besonders beliebt.

Mats Hummels wechselt vom FC Bayern zurück zu Borussia Dortmund. Aus einem wilden Gerücht, das viel Stirnrunzeln hervorrief, ist innerhalb weniger Tage Realität geworden. Es ist ein auf vielen Ebenen völlig rätselhafter Transfer.

Lucien Favre muss als Trainer liefern - die Zeiten für Ausreden sind beim BVB vorbei, sagt unser Kolumnist Pit Gottschalk.

Mats Hummels kehrt zum BVB zurück. Der Wechsel vom FC Bayern nach Dortmund spaltet die Fans - und sorgt für einige Lacher. Netz-Reaktionen zum Hummels-Wechsel.

Der Wechsel von Mats Hummels zurück zu Borussia Dortmund ist perfekt. Lediglich der ausstehende Medizincheck steht einer Rückkehr noch im Weg. Laut "Kicker" bezahlt der BVB dem FC Bayern München eine Ablöse von 38 Millionen Euro für den Abwehrspieler.

Der Wechsel von Mats Hummels zurück zu Borussia Dortmund ist perfekt. Lediglich der ausstehende Medizincheck steht einer Rückkehr noch im Weg. Laut "Kicker" bezahlt der BVB dem FC Bayern München eine Ablöse von 38 Millionen Euro für den Abwehrspieler.

Die Personalie Mats Hummels überstrahlt vieles. Verlässt der ehemalige Nationalspieler nun den FC Bayern? Münchens Sportdirektor Hasan Salihamidzic hat noch einiges vor. Derweil scheint ein Superstar nicht nach München zu wechseln.

Mit einer möglichen Verpflichtung von Mats Hummels geht Borussia Dortmund ein unkalkulierbares Risiko ein.

Ruhrgebiet statt bayerischer Metropole? Medienberichten zufolge hat Borussia Dortmund Interesse, Mats Hummels zurück ins Revier zu holen. Es gibt einige Gründe, die für und einige, die gegen einen Transfer sprechen könnten.

Dieser Wechsel wäre eine absolute Sensation: Angeblich steht Mats Hummels vor einer Rückkehr zu Borussia Dortmund. Das will die "Bild"-Zeitung erfahren haben. Bei Bayern München droht Hummels in der kommenden Saison hinter namhaften Neuverpflichtungen ein Platz auf der Bank.

Es wäre ein echter Transfer-Coup. Borussia Dortmund soll laut "Bild" und "Sport Bild" Mats Hummels vom FC Bayern zurückholen wollen. Beim BVB könnte er mit seiner Erfahrung zu einem wichtigen Stützpfeiler werden. Doch was will der frühere Weltmeister?

Die deutsche Nationalmannschaft sorgt im letzten Spiel der Saison für eine beschwingte Leistung und jede Menge Zuversicht für die Zukunft. Die junge Auswahl scheint auf dem richtigen Weg - aber noch lange nicht am Ende ihrer Entwicklung angekommen.