DFB - Deutscher Fussball Bund

Leon Goretzka hat seine Haltung gegen Fremdenfeindlichkeit erneuert. Bereits Anfang des Jahres sagte der Profi des FC Bayern, dass die Nationalität eines Menschen in seinem Leben keine Rolle spiele.

Die Geschichte des FC Bayern München ist eine des Erfolgs. Ein neues Buch über den Rekordmeister deckt allerdings Machenschaften auf, die das strahlende Selbstbild des Klubs beschmutzen.

Niklas Süle wird nach der Schock-Diagnose Kreuzbandriss nicht nur dem FC Bayern bitterlich fehlen. Niko Kovac und Joachim Löw müssen Lösungen finden.

Der Kreuzbandriss von Niklas Süle ist nicht nur eine Hiobsbotschaft für den FC Bayern, sondern auch für die Nationalmannschaft.

Die Attacken und Übergriffe im deutschen Amateurfussball reissen nicht ab, auch wenn ein paar Statistiken eine andere Wahrnehmung vermitteln könnten. Dabei macht die Gewalt auch nicht mehr vor den Kleinsten Halt - und eine Besserung scheint nicht in Sicht.

Holger Badstuber ist beim Spiel des VfB Stuttgart nicht nur des Platzes verwiesen worden – direkt danach folgte eine verbale Entgleisung in Richtung der Schiedsrichter. Erst im Nachhinein dämmert dem Verteidiger: "Ich bin meiner Vorbildfunktion nicht gerecht geworden." Mitspieler Mario Gomez wiegelt ab.

Mesut Özil hat seit einiger Zeit frei. Während die Nationalspieler in den Länderspielen um die EM-Quali kämpften, konnte Özil zu Hause bleiben, spielt er doch seit Juli 2018 nicht mehr für die deutsche Nationalmannschaft. Nun äusserte sich Özil erstmals über seinen Rücktritt. 

Der Fussballer spricht erstmals über sein DFB-Aus - und legt nach.

Nach dem Remis im Test gegen Spanien erfüllt Deutschlands U21 in der EM-Qualifikation ihre Pflicht. Durch das 2:0 in Bosnien ist die Mannschaft von Trainer Stefan Kuntz Spitzenreiter ihrer Gruppe. Der Coach beweist ein glückliches Händchen.

Erneut haben türkische Fussball-Nationalspieler beim Länderspiel salutiert. Mit dieser Geste wollen die Sportler die Militäroffensive ihres Landes in Nordsyrien unterstützen. Einer, der beim Tor-Jubel aufs Salutieren verzichtete, war Düsseldorf-Kicker Kaan Ayhan.

Erneut salutierten türkische Spieler und zeigten so ihre Sympathie mit der Politik von Präsident Recep Tayyip Erdogan.

Eigentlich erwartet die Zuschauer nach der "Tatort"-Sommerpause eine wöchentliche Dosis Krimi – und zwar neu produziert und nicht aus dem Archiv. Warum war das an diesem Sonntag nicht so?

Zwei Spieler und zwei Bestmarken bestimmten das schwierige Spiel der deutschen Nationalmannschaft in Estland. Am Ende waren trotzdem alle froh und erleichtert - und sichtlich bemüht, eine Diskussion erst gar nicht aufkommen zu lassen.

Die deutsche Nationalmannschaft macht sich in Estland selbst das Leben schwer. In Unterzahl muss das Team von Joachim Löw hart arbeiten, ehe Doppelpacker Ilkay Gündogan für die Erlösung sorgt.

"Bild": Bayern-Stürmer Gnabry fällt gegen Estland aus

Serge Gnabry glänzt für den FC Bayern und im DFB-Team, arbeitet an einem Superstar-Image. Der Weg dorthin war steinig.

Österreich siegt in EM-Qualifikation gegen Israel und Herzog

Marc-Andre ter Stegen wird am Mittwoch das deutsche Tor gegen Argentinien hüten, der Zwist mit Manuel Neuer liegt aber wohl nur kurzzeitig auf Eis. Das lehrt die Geschichte der Nationalmannschaft, in der es schon teilweise erbitterte Kämpfe um die Nummer eins gegeben hat.

Die deutsche Nationalmannschaft hat gegen Argentinien mit ihrem "neuen" Fussball eine Halbzeit lang alles im Griff, offenbart dann aber erneut Probleme in ihrer einstigen Spezialdisziplin.

In Halle fallen in Nähe einer Synagoge Schüsse, dabei gibt es laut einer Polizeimeldung zwei Tote. Nach den flüchtigen Tätern wird mit Hochdruck gefahndet.

Das Länderspiel Deutschland gegen Argentinien ist trotz Verletzungsmisere weit mehr als ein Test. Für Bundestrainer Joachim Löw geht es mit Blick auf die EM 2020 darum, schleunigst Schwachstellen zu beheben. Unsere Redaktion erklärt, welche.