Oliver Kahn

Oliver Kahn ‐ Steckbrief

Name Oliver Kahn
Beruf Ex-Fussballspieler, Ex-Torwart, Ex-Moderator, Unternehmer
Geburtstag
Sternzeichen Zwillinge
Geburtsort Karlsruhe / Baden-Württemberg
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Grösse 188 cm
Gewicht 91 kg
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
(Ex-) PartnerVerena Kerth
Haarfarbe blond
Augenfarbe blau
Links www.oliver-kahn.de

Oliver Kahn ‐ Wiki: Alter, Grösse und mehr

Der ehemalige Nationaltorhüter Oliver Kahn gilt als einer der bekanntesten deutschen Fussballer. Mittlerweile ist der einstige "Welttorhüter des Jahres" im Sport-Management tätig und Vorstandsvorsitzender beim FC Bayern.

Oliver Rolf Kahn wuchs in Karlsruhe auf, wo er 1988 sein Abitur machte. Anschliessend begann er das Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Fernuniversität Hagen. Nach dem erfolgreich absolvierten Grundstudium war die akademische Laufbahn vorerst beendet. Er setzte sie 2009 an der österreichischen Privatuniversität Schloss Seeburg fort, wo Kahn bis 2011 "General Management" studierte. Mittlerweile hat der ehemalige Torhüter den akademischen Grad Master of Business Administration (MBA).

Mit dem Fussball kam Oliver Kahn schon im Alter von sechs Jahren in Berührung. Im Verein war er zunächst Feldspieler, wechselte dann aber schnell ins Tor. Beim Karlsruher SC, wo auch Oliver Kahns Vater Rolf bis 1965 in der Bundesliga spielte, sammelte er seine ersten Erfahrungen auf dem Rasen. Hier kämpfe er sich bis zur Profiriege durch: 1987 sass Kahn erstmals auf der Ersatzbank des SC. Das Bundesligadebüt folgte am 27. November des Jahres. In den folgenden drei Jahren erarbeitete er sich einen Stammplatz in der Elf, wo er bis zum Wechsel die unerreichte Nummer eins im Tor blieb und sich schnell auch fernab der Karlsruher Grenzen einen Namen machte.

Anno 1994 folgte der Wechsel zum FC Bayern. Der erfolgsverwöhnte Verein zahlte satte 2,3 Millionen Euro, eine bis dato unerreichte Rekordsumme für einen Torhüter. Fortan gewann der Fussballer unter anderem den UEFA-Pokal, sechs Ligapokale, acht deutsche Meisterschaften, die UEFA Champions League, sechs DFB-Pokale sowie den Weltpokal.

Bis heute gibt es keinen Torhüter, der häufiger den DFB-Pokal einheimste als Oliver Kahn. Seine aktive Karriere endete am 17. Mai 2008, dem letzten Spieltag der damaligen Bundesligasaison. Auch diese Saison endete mit einem Rekord: Kein anderer Torhüter kassierte derart wenige Gegentore (21) in einer Spielzeit. In seine Fussstapfen trat Michael Rensing.

Nach seiner aktiven Spielzeit war Oliver Kahn zwölf Jahre lang als Fussballexperte im ZDF beschäftigt. Erst 2020 beendete er auch diese Karriere. Danach wurde der Unternehmer im Vorstand des FC Bayern aktiv. Seit Juli 2021 ist Oliver Kahn Vorstandsvorsitzender der FC Bayern München AG.

Im Frühjahr 2023 wurden in der Presse Gerüchte um Oliver Kahns Entlassung und Diskussionen über einen Ersatz laut. Bayern-Präsident Herbert Heiner gab dazu allerdings bisher kein klares Statement ab.

Privat machte Oliver Kahn vor allem mit seiner Liaison mit Verena Kerth Schlagzeilen. 2003 lernte er die damals 22-Jährige in der Münchner Nobeldisco P1 kennen. Für sie verliess er seine Ehefrau Simone, die er 1999 geheiratet hatte und die gerade mit dem zweiten gemeinsamen Kind hochschwanger war. Die Beziehung mit Verena Kerth endete nach fünf Jahren im Jahr 2008, als er in seine Ehe zurückkehrte. Doch auch die ging ein Jahr später in die Brüche. Im Juli 2011 heiratete er das Model Svenja Kögel, mit der er zwei weitere Kinder bekam. Kahn lebt mit seiner Familie in München.

Oliver Kahn ‐ alle News

Champions League

Nach Bayern-Sieg gegen Arsenal: Geschasste Bosse melden sich zu Wort

Bundesliga

Kahn über zweite Bayern-Chance für Nagelsmann: Warum nicht?

FC Bayern

Kahn kann sich Nagelsmann-Rückkehr vorstellen

Bundesliga

Kahn und Hoeness werden sicher "an einem Tisch sitzen"

Max Eberl

Darum scheiterte der neue starke Mann des FC Bayern als Spieler

von Oliver Jensen
Stars

"Danke für die geile Zeit": Das Münchner P1 feiert 40. Geburtstag

FC Bayern München

Fix: Max Eberl wird neuer Sportvorstand von Bayern München

Todesfall

Lothar Matthäus und Jürgen Klinsmann trauern um Andreas Brehme

Bundesliga

Müller-Abrechnung nach Niederlage: Dem FCB fehlen "teilweise die Eier"

Fussball

Klubs einigen sich auf Ablöse: Eberls Wechsel zum FC Bayern rückt näher

Bundesliga

Mit Max Eberl und den Bayern soll alles klar sein

Kolumne Satirischer Wochenrückblick

Jahr, Jahr, Deine Mudder – das war 2023!

von Marie von den Benken
Kolumne FC Bayern München

Der FC Bayern im Jahr 2023: Viel zu viel FC Hollywood

von Steffen Meyer
FC Bayern

Juristische Drohung gegen Ex-Klub? Jetzt spricht Kahn

Kolumne FC Bayern München

Schweinsteiger zurück zum FC Bayern? Unter einer Bedingung

von Steffen Meyer
Bundesliga

Bayern-Fans dürfen auf Schweinsteiger-Rückkehr hoffen

von Michael Schleicher
Nationalmannschaft

Wie einst Kahn gegen Lehmann? Neuer drängt zurück ins Tor

Kolumne Uli Hoeness

So macht es Hoeness nur seinen Nachfolgern beim FC Bayern schwer

von Steffen Meyer
FC Bayern

"Irrenanstalt": Ex-Bayern-Star blickt auf Zeit in München zurück

FC Bayern

Kahn äussert sich zu Kritik von Hoeness

FC Bayern

Uli Hoeness tritt gegen Oliver Kahn nach

Stars

Nathalie Volk: Wie der Bruder von Oliver Kahn ihrer Karriere geholfen hat

von Denizcan Sürücü
FC Bayern

Kahn nennt Grund für sein Aus als Vorstandschef beim FC Bayern

Meine Meinung Pro & Contra

Ist Nagelsmann der Richtige für die Nationalmannschaft?

von Julian Münz und Jörg Hausmann