Joe Biden

Joe Biden ‐ Steckbrief

Name Joe Biden
Bürgerlicher Name Joseph Robinette Biden, Jr.
Beruf 46. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, US-amerikanischer Politiker, Ex-US-Senator, Ex-US-Vizepräsident
Geburtstag
Sternzeichen Skorpion
Geburtsort Scranton / Pennsylvania (USA)
Staatsangehörigkeit Vereinigte Staaten von Amerika
Grösse 183 cm
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
(Ex-) PartnerJill Biden
Augenfarbe blau
Links Joe Bidens Website
Joe Biden bei Twitter

Joe Biden ‐ Wiki: Alter, Grösse und mehr

Joe Biden ist bei der US-Wahl 2020 als Kandidat der Demokraten gegen Amtsinhaber Donald Trump (Republikaner) angetreten und hat diese Wahl am 3. November für sich entschieden. Biden war bereits der 47. US-Vizepräsident unter Barack Obama. Zuvor war er US-Senator für den Bundesstaat Delaware.

Joe Biden wurde 1942 im US-Bundesstaat Pennsylvania geboren. Er studierte Geschichte und Politikwissenschaft und erhielt 1968 den Juris Doctor, arbeitete als Anwalt und lehrte ab 1991 Verfassungsrecht an der Widener University School of Law.

1973 wurde Joe Biden in den US-Senat gewählt und war damals mit 30 Jahren einer der jüngsten Mitglieder überhaupt. Bis 2009 vertrat er als US-Senator den Bundesstaat Delaware und setzte sich unter anderem für die Einschränkung von Waffenbesitz und die Ausweitung von Frauenrechten ein.

Joe Biden beschäftigte sich ausserdem mit Gesetzen zur Anti-Drogenpolitik. Aussenpolitisch engagierte er sich im Kampf gegen Terrorismus und Massenvernichtungswaffen. Nach den Anschlägen vom 11. September 2001 unterstützte er den damaligen US-Präsidenten George W. Bush darin, mehr Bodentruppen im Afghanistan-Krieg zu fordern.

1988 kandidierte er zum ersten Mal für die US-Präsidentschaftswahl, stieg dann jedoch aus, weil herauskam, dass er bei Wahlkampfreden abgeschrieben hatte. Bei der Wahl 2008 versuchte Biden ein zweites Mal sein Glück: Nach dem Vorwahlprozess, bei dem er nur sehr wenige Stimmen für sich gewinnen konnte, verkündete er abermals seinen Ausstieg.

Am 23. August 2008 erklärte Barack Obama ihn zu seinem Vizepräsidentschaftskandidaten – Obama und Biden gingen schliesslich am 4. November als Sieger aus der Präsidentschaftswahl hervor. Am 20. Januar 2009 wurde Joe Biden zum Vizepräsidenten vereidigt, nur wenige Minuten, bevor Barack Obama seinen Eid als 44. Präsident der Vereinigten Staaten leistete.

Biden unterstützte Obama vor allem in der Innen- und Aussenpolitik. So war er unter anderem ein grosser Befürworter der Gesundheitsreform 2010 ("Obamacare"). 2012 trat er seine zweite Amtszeit als Vizepräsident an.

Am 12. Januar 2017 verlieh ihm Barack Obama die Freiheitsmedaille des Präsidenten. Aus seiner erster Ehe mit Neilia Hunter hat Biden drei Kinder: Beau, Robert und Naomi Christina. Seine Frau und seine kleine Tochter starben 1972 bei einem Autounfall, die beiden Söhne überlebten. Mit seiner zweiten Ehefrau Jill Tracy Jacobs bekam er noch eine zweite Tochter, Ashley. Sein Sohn Beau starb 2015 an einem Gehirntumor.

Am 25. April 2019 gab Joe Biden ein drittes Mal offiziell seine Kandidatur für die Präsidentschaftswahl bekannt und gewann die Wahl am 3. November 2020 nach einem tagelangen Wahlkrimi gegen Amtsinhaber Donald Trump. Mit seiner Vizepräsidentin Kamala Harris ist er am 20. Januar 2021 mit seiner Inauguration Speech offiziell ins Amt eingeführt worden.

Joe Biden ‐ alle News

Gefangenenlager

Die letzten Gefangenen im berüchtigten Lager Guantánamo

Prozess

Trump und seine Anhänger rufen nach Anklage zu Spenden auf

USA

Historische Anklage wegen dubioser Zahlungen: Donald Trump ist ausser sich

Kirche

Entwarnung aus Rom: Papst Franziskus erholt sich von Bronchitis

Kirche

"Grosse Angst" um Papst Franziskus wegen Atemwegsinfektion

Krieg in der Ukraine

Putin räumt erstmals mögliche "negative" Folgen von Sanktionen ein

von Tabea Sedlak
Krieg in der Ukraine

Selenskyj: Mehr Einigkeit gegen Tyrannei - Die Lage im Überblick

Internationale Beziehung

Netanjahu: Israel ist starke Demokratie - US-Bündnis unerschütterlich

USA

Entsetzen nach Bluttat an Grundschule - Motiv wirft Fragen auf

Krieg in der Ukraine

Selenskyj verlegt Lagebesprechung erstmals - Die Lage im Überblick

Erneut Waffengewalt

Ex-Schülerin eröffnet Feuer an US-Schule: Sechs Tote in Nashville

Internet

US-Demokratin Ocasio-Cortez spricht sich gegen Tiktok-Verbot aus

Krieg in der Ukraine

Putin kündigt 1.600 Panzer für Krieg gegen Ukraine an

von Thomas Pillgruber
Video Krieg in der Ukraine

Biden: China hat bislang keine Waffen an Russland geliefert

Finanzen

Biden: Keine dramatische Verschärfung der Bankenkrise absehbar

Live-Ticker Krieg in der Ukraine

Wegen Kampfjet-Lieferung an Ukraine: Russland wirft Slowakei Vertragsbruch vor

von Tabea Sedlak
Internationale Beziehungen

Biden in Ottawa: Haben Glück, dass Kanada unser Nachbar im Norden ist

Soziale Medien

TikTok-Chef im Kreuzverhör: USA weiter auf Konfrontationskurs

Internet

US-Bundesstaat Utah schränkt Nutzung von Online-Netzwerken für Jugendliche ein

Internet

China: Unternehmen werden nicht zur Herausgabe persönlicher Daten gedrängt

Anhörung

Tiktok-Befragung im US-Kongress: China weist Vorwürfe zurück

Klimawandel

Biden bricht zentrales Klima-Wahlversprechen

von Leon Kottmann
Politik

Gouverneur DeSantis greift Trump an: "Kein tägliches Drama"

Video USA

"National Medal of Arts": Biden ehrt Springsteen