Cristiano Ronaldo - CR7

Cristiano Ronaldo ‐ Steckbrief

Name Cristiano Ronaldo
Beruf Fussballspieler, Gastronom
Geburtstag
Sternzeichen Wassermann
Geburtsort Madeira (Portugal)
Staatsangehörigkeit Portugal
Grösse 186 cm
Gewicht 84 kg
Familienstand ledig
Geschlecht männlich
(Ex-) PartnerIrina Shayk

Cristiano Ronaldo ‐ Wiki: Alter, Grösse und mehr

Cristiano Ronaldo ist Kapitän der portugiesischen Nationalmannschaft und kickte unter anderem bei Manchester United und Real Madrid. Aktuell spielt der Portugiese für Juventus Turin.

Der Portugiese Cristiano Ronaldo dos Santos Aveiro ist einer der besten und teuersten Fussballspieler der Welt. Die Mutter von Cristiano Ronaldo war Köchin, sein Vater Gärtner. Ronaldos Vater benannte seinen Sohn nach dem amerikanischen Präsidenten Ronald Reagan, der sein Lieblingsschauspieler war. Da er auch als Zeugwart in einem Fussballverein arbeitete, kam Cristiano Ronaldo schon früh mit dem Sport in Berührung. Bald wurden auch andere Vereine auf das Nachwuchstalent aufmerksam und konkurrierten darum, ihn für sich zu verpflichten.

Fertig ausgebildet, wurde der Junge Fussballspieler bei "Sporting Lissabon". 2003 stiess er als erster Portugiese zum englischen Verein Manchester United. Er blieb dieser Mannschaft bis zum Jahr 2009 treu und feierte mit ihr grosse Erfolge. Neben den Mannschaftstiteln feierte Cristiano Ronaldo auch private Ehrungen: 2008 wurde er zu "Europas Fussballer des Jahres" und zum "Weltfussballer des Jahres" gewählt. 2009 kam das Buch "Cristiano Ronaldo - Der neue Fussballgott" heraus. Im selben Jahr kaufte der spanische Rekordmeister Real Madrid den Fussballspieler für 80 Millionen Pfund (rund 94 Millionen Euro) Manchester United ab und stellte damit einen neuen Rekord auf.

Der Ausnahmespieler wird zwar häufig für sein unkontrolliertes Temperament kritisiert, ist aber ansonsten dafür bekannt, sich in der Öffentlichkeit und im Umgang mit der Presse zurückzuhalten. So wurde er 2010 Vater eines Sohnes, schaffte es aber, die Identität der Mutter geheim zu halten.

Da sein Vater an den Folgen seines hohen Alkoholkonsums starb, trinkt Cristiano Ronaldo eigenen Angaben zufolge keinen Alkohol. Seit einiger Zeit ist der gut aussehende Fussballspieler das Gesicht der Marke Armani. Seine Schwester Liliana hat in Portugal unter dem Namen "Ronalda" eine erfolgreiche Karriere als Sängerin eingeschlagen.

2016 wurde er mit der portugiesischen Nationalmannschaft Europameister. Ein Jahr später gewann Ronaldo seine zweit spanische Meisterschaft mit Real Madrid und holte seinen insgesamt vierten Champions-League-Titel. 2018 wechselte Ronaldo zu Juventus Turin, wo er sich gleich im ersten Jahr die italienische Meisterschaft sicherte.

Der Portugiese ist mittlerweile vierfacher Vater. Drei seiner Kinder wurden von Leihmüttern ausgetragen, das vierte Kind hat der Fussballer zusammen mit seiner Freundin Georgina.

Cristiano Ronaldo ‐ alle News

Seit Antonio Conte im Sommer 2019 das Trainer-Amt bei Inter Mailand übernahm, läuft es. Die Nerazzurri liefern sich mit Lazio Rom und Juventus Turin um Superstar Cristiano Ronaldo einen spannenden Kampf um die Meisterschaft. Das sind die Gründe.

Cristiano Ronaldo wird am 5. Februar 35 Jahre alt. Der Portugiese hat in seiner Karriere zahlreiche Titel, unter anderem fünfmal die Champions League, gewonnen. Wir nehmen seinen Ehrentag zum Anlass, um ausnahmsweise auf seine schlimmsten Niederlagen zu blicken.

Sylvester Stallone färbt sich die Haare nicht mehr - und wird dafür im Netz von seinen Fans gefeiert. Noch mehr Stories der Stars gibt es in den Promi-Posts der Woche.

Cristiano Ronaldo könnte seine Modelfreundin Georgina Rodriguez geehelicht haben. Zumindest ein Instagram-Post der Schönheit deutet stark darauf hin. Wer sonst noch frisch verliebt ist und wer sich getrennt hat.

Cristiano Ronaldo, Anthony Modeste, Miroslav Klose. Wenn Sie diese Namen lesen, haben Sie wahrscheinlich ganz bestimmte Jubel-Posen im Kopf. Wir zeigen Ihnen die bekanntesten und erklären, was sie bedeuten.

Cristiano Ronaldo (34) von Juventus Turin hat in seiner Karriere bereits zahlreiche Titel gewonnen, allein fünf mal gewann er die UEFA Champions League. Doch ein Titel ist dem dreimaligen FIFA-Weltfussballer besonders in Erinnerung geblieben. 

Cristiano Ronaldo ist der Erfolg in Person. Der Portugiese gehört zur Weltspitze des Fussballs. Er verdient Millionen von Euro mit seinem Beruf. Und auch bei Instagram macht ihm niemand etwas vor.

Hat die UEFA bei einer Fanwahl geschummelt? Das behauptet eine englische Tageszeitung. Denn im "Team des Jahres" steht auch Cristiano Ronaldo. Der Juventus-Star dürfte aber gar nicht auftauchen.

Cristiano Ronaldo hat einem Fan eine grosse Freude gemacht: Er hat mit einem Jungen ohne Beine Fussball gespielt und ihm dann ein ganz besonderes Autogramm gegeben.

Juventus Turin gewinnt in der Liga dank eines Kopfballs von CR7, der seinesgleichen sucht.

Bayer Leverkusen hat den Einzug ins Achtelfinale der Champions League verpasst. In der ersten Halbzeit noch auf Augenhöhe, hatte die Werkself in Durchgang zwei das Nachsehen. Das Ergebnis im Parallelspiel hatte aber ohnehin alle Chancen zunichte gemacht.

Nach dem Sieg gegen die Bayern gewinnt Bayer Leverkusen auch gegen den FC Schalke 04. Die Werkself schafft dadurch endgültig wieder den Anschluss an die Spitzengruppe. Am Mittwoch geht es gegen Juventus Turin und Cristiano Ronaldo.

Weltfussballerin Megan Rapinoe setzt sich seit Langem vehement gegen Rassismus und Sexismus ein - so weit, so wenig überraschend. Nun hat sie im Zuge dessen erstmals Topstars wie ihr männliches Pendant Lionel Messi mit deutlichen Worten kritisiert.

Während Lionel Messi auf der Bühne zum sechsten Mal den goldenen Ball als Weltfussballer entgegennimmt, geraten im Publikum seine beiden Söhne aneinander. Zudem muss Thomas Müller den enttäuschten Robert Lewandowski trösten.

Bei der Auslosung der Gruppen für die Europameisterschaft 2020 hat die deutsche Nationalmannschaft gleich zwei Hammer-Gegner erwischt. Mit Portugal und Frankreich trifft Deutschland auf den amtierenden Welt- und den Europameister – und geht nicht als Favorit in die EM. Wir stellen die (bislang feststehenden) Gruppengegner der deutschen Mannschaft vor.

EM 2020: Deutschland bekommt schwere Gruppengegner zugelost. Alle Informationen.

Robert Lewandowski jagt von Rekord zu Rekord. Wackelt jetzt auch Gerd Müllers historische Marke?

Fussball-Europameister Portugal hat am Sonntag auch dank Cristiano Ronaldo als 17. Mannschaft die Fahrkarte zur Fussball-Europameisterschaft 2020 in zwölf Ländern gebucht.

Fussball-Weltmeister Frankreich, England, die Türkei und Tschechien haben sich für die Europameisterschaft 2020 qualifiziert. Titelverteidiger Portugal muss dagegen noch warten.

Cristiano Ronaldo ist mal wieder in aller Munde: Nun erzürnt der Welt-Star von Juventus Turin seine Mitspieler und die Vereinsverantwortlichen. Das Verhalten des Portugiesen hätte offenbar eine zweijährige Sperre zur Folge haben können.

Cristiano Ronaldo schiebt ordentlich Frust. Grund: eine frühzeitige Auswechslung im letzten Liga-Spiel gegen den AC Mailand. Trainer Maurizio Sarri bescheinigt ihm keine Top-Verfassung. Das kommt beim Portugiesen natürlich gar nicht gut an. 

Im spanischen Sevilla wurden am Sonntagabend die MTV Europe Music Awards vergeben. Eine der Gewinnerinnen war Rapperin Loredana: Sie wurde als beste Schweizer Künstlerin ausgezeichnet. Bei der Preisverleihung posierte sie auch mit einem bekannten Fussballstar.

Nationaltorhüter Marc-André ter Stegen hat es als einziger Deutscher in die Endauswahl um den Goldenen Ball für den weltbesten Fussballer geschafft. 

Das Achtelfinale in der Champions League rückt für Bayer Leverkusen in immer weitere Ferne. Die Werkself verliert 0:3 bei Juventus Turin. Nationalspieler Jonathan Tah unterläuft ein folgenschwerer Fehler.