Das Transfer-Fenster in der Bundesliga ist geschlossen. Bis 18 Uhr hatten die Vereine Zeit, Spieler zu verpflichten. Abgänge kann es aber immer noch geben. Der Deadline Day in der Ticker-Nachlese.

  • 17:21 Uhr: Fortuna verpflichtet Polen-Knipser
  • 15:08 Uhr: Frankfurt rüstet auf
  • 14:40 Uhr: Istanbul oder Hannover? Kagawa hat die Wahl
  • 14:25 Uhr: Pep Guardiola holt Kroaten-Juwel
  • 12:22 Uhr: RB Leipzig schnappt sich Mittelfeld-Talent
  • 12:18 Uhr: Kagawa vor Wechsel in die Türkei

Zum Aktualisieren hier klicken

18:05 Uhr: Wohin es Dortmunds Kagawa zieht, ist noch immer unklar.

18:04 Uhr: Das Transfer-Fenster ist seit vier Minuten geschlossen. Die Bundesliga-Vereine können keine Spieler mehr verpflichten. Meldungen über Zugänge sind aber noch möglich. Ebenso Abgänge.

Frankfurt verpflichtet auch Touré

17:30 Uhr: Kurz vor Ende schlägt Frankfurt noch mal auf dem Transfermarkt zu. Die Eintracht hat Almamy Touré aus Monaco verpflichtet. Der 22-Jährige hat einen Vertrag bis zum 30. Juni 2023 unterschrieben.

17:21 Uhr: Verstärkung im Abstiegskampf für Fortuna Düsseldorf: Die Fortuna hat sich mit Dawid Kownacki verstärkt. Der 21-Jährige wechselt aus der Serie A in die Landeshauptstadt von NRW.

16:36 Uhr: Auf Schalke möchte man noch einen Stürmer präsentieren. Die Entscheidung fällt wohl zwischen Tottenhams Janssen und West Hams Perez. Letztgenannter stand laut Medienberichten vor einer Unterschrift bei Betis Sevilla. Offiziell wurde der Transfer heute aber noch nicht. Sportvorstand Christian Heidel erklärte heute auch, dass es nie Kontakt zu Atléticos Kalinic gegeben haben soll.

16:20 Uhr: In genau 100 Minuten schliesst der Bundesliga-Transfermarkt. Dann geht nichts mehr. Zumindest können die Vereine dann keine Spiele mehr verpflichten.

15:40 Uhr: Wenig bis gar nichts los ist in Leverkusen und Hoffenheim. Bayer wird anscheinend nicht mehr aktiv auf dem Transfermarkt. In Hoffenheim steht wohl Havard Nordtveit vor dem Abschied. Der Norweger hat das Interesse vom Premier-League-Verein FC Fulham geweckt, berichtet Sky.

15:18 Uhr: Hinteregger-Ersatz scheint man derweil in Augsburg auch schon gefunden zu haben. Auf der FCA-Liste steht laut "Sky Sports" Reece Oxford von West Ham United. Der Engländer kennt die Bundesliga, er spielte bereits in Gladbach.

15:08 Uhr: Der Transfer hatte sich angedeutet: Martin Hinteregger unterschreibt in Frankfurt. Er kommt als Leih-Spieler für die kommenden sechs Monate. Den Deal machte die Eintracht vor wenigen Minuten offiziell.

15:00 Uhr: Schalke 04 machte inzwischen den Bruma-Transfer offiziell. Der Innenverteidiger wird bis zum Saisonende vom VfL Wolfsburg ausgeliehen.

14:51 Uhr: Da ist der angekündigte Transfer von Eintracht Frankfurt. Lucas Melo, genannt Tuta, wechselt von Sao Paulo in die Bundesliga.

Wechsel-Wirrwarr um Kagawa

14:40 Uhr: Und wieder Kagawa - und jetzt wird es kurios: Hannovers Manager Horst Heldt gerade: "Wir haben Einigkeit erzielt mit dem BVB bezüglich Shinji Kagawa. Er hat aber auch die Möglichkeit, zu Besiktas zu gehen. Jetzt liegt es am Spieler."

14:25 Uhr: Hat sich Pep Guardiola gerade das nächste Riesen-Talent geschnappt? Manchester City hat sich die Dienste von Hajduk Splits Ante Palaversa gesichert. Der Kroate wird für eineinhalb Jahre nach England verliehen. Nur für die Leihe des 18-Jährigen zahlt Manchester City acht Millionen Euro.

14:15 Uhr: Bei Borussia Mönchengladbach steht in Sachen Transfers am Deadline Day alles still. Sportdirektor Max Eberl erklärte nun: "Personell wird sich bei uns am letzten Tag der Transferperiode nichts mehr tun. Mit dem Kader, den wir im Sommer zusammengestellt haben, sind wir sehr zufrieden."

13:43 Uhr: Der FC Arsenal leiht Denis Suarez vom FC Barcelona für den Rest der Saison aus. Das gaben die Engländer vor gut 20 Minuten bei Twitter bekannt.

13:36 Uhr: Also kein Wagner-Nachfolger für den deutschen Rekordmeister. Sollte Robert Lewandowski mal ausfallen, könnten seine Position Thomas Müller oder Serge Gnabry einnehmen, so Kovac weiter.

13:33 Uhr: "Stand jetzt", so FCB-Trainer Robert Kovac gerade auf der Spieltagskonferenz vor dem Bundesliga-Kracher gegen Leverkusen, wird Bayern auf dem Transfermarkt nicht mehr aktiv.

13:10 Uhr: Der Burnic-Deal ist fix. Der Mittelfeldspieler wird für sechs Monate nach Dresden ausgeliehen. Kagawa ist für abschliessende Gespräche freigestellt, erklärte BVB-Sportdirekor Michael Zorc gerade auf einer Pressekonferenz. Zugänge wird es beim BVB nicht mehr geben, betonte Zorc.

Bildergalerie starten

Auf diese Spieler freut sich die Bundesliga in der Rückrunde

Neue und alte Gesichter greifen in der Rückrunde ins Bundesliga-Geschehen ein. Wir haben die Top-Spieler aufgelistet, auf die sich die Fans freuen können.

12:56 Uhr: Die Eintracht-Fans warten auf neue Spieler: Frankfurts Sportvorstand Fredi Bobic kündigte heute auf einer Pressekonferenz an, dass sich noch was tut. Wir sind gespannt.

Rabiot bleibt in Paris

12:41 Uhr: Adrien Rabiot zu Bayern? Das wird in diesem Transfer-Fenster nicht mehr passieren. Der PSG-Profi wird laut der französischsprachigen "Le Parisien" seinen Vertrag in Paris auslaufen lassen und sich im Sommer einem neuen Klub anschliessen.

12:38 Uhr: Bei Werder Bremen wird voraussichtlich nichts mehr passieren. "Wir werden keinen Spieler mehr verpflichten. Ich glaube auch, dass heute niemand mehr abgegeben wird. Aber ein paar Transfer-Fenster haben ja noch länger auf", sagte gerade Bremens Geschäftsführer Sport Frank Baumann auf einer Pressekonferenz.

12:22 Uhr: RB Leipzig schlägt zu: Vom FC Arsenal kommt Emile Smith-Rowe (18). Der Engländer absolviert heute den Medizincheck, das bestätigte Leipzigs Trainer und Manager Ralf Rangnick.

12:18 Uhr: Shinji Kagawa und Dzenis Burnic fehlen am Donnerstagmittag beim Training von Borussia Dortmund. Kagawa soll bereits im Flieger nach Istanbul sitzen und dort um 15 Uhr landen. Vom Japaner kursiert ein Foto bei Twitter, das ihn im Flugzeug zeigt. Burnic steht laut der "Sächsischen" vor einer Leihe zu Zweitligist Dynamo Dresden.

12:10 Uhr: Hat Schalke einen neuen Stürmer gefunden? Die englischsprachige "Sun" meldet, dass der S04 über Tottenham-Stürmer Vincent Janssen nachdenkt.

Ergänzung: Sportvorstand Christian Heidel gegenüber Journalisten: "Ihr wisst doch, was heute für ein Tag ist. Ich habe noch zu tun."

Schalke präsentiert Matondo

11:05 Uhr: Schalke 04 hat mit Rabbi Matondo am Mittwoch den ersten Zugang des Winters präsentiert. Auch Jeffrey Bruma vom VfL Wolfsburg steht unmittelbar vor der Unterschrift bei den Königsblauen. Im Sturm soll auch noch etwas passieren. Allerdings sagten Nikola Kalinić von Atlético Madrid und Lucas Perez von West Ham United ab. Perez wechselt nach Spanien zu Betis Sevilla.

10:38 Uhr: Übrigens: Nach 18 Uhr können die Bundesliga-Vereine zwar keine Spieler mehr verpflichten, aber noch welche abgeben. Schluss in England, Spanien und Frankreich ist um 23:59 Uhr. In Italien um 20:00 Uhr.

10:33 Uhr: Nominell hat der FC Bayern nach dem Abgang von Sandro Wagner mit Robert Lewandowski nur noch einen Stürmer im Kader. Der französische Sender RMC Sport will nun wissen, dass die Bayern mit einem französischen Stürmer aus der Bundesliga in Verhandlungen stehen. Davon gibt es in der Liga vier: Jean-Philippe Mateta (Mainz), Jean-Kévin Augustin (Leipzig), Frankfurts Top-Scorer Sébastien Haller sowie Gladbachs Alassane Pléa.

Vermutlich kein Ziyech-Transfer

10:20 Uhr: Es wäre wohl DER Hammer der diesjährigen Transfer-Periode geworden: Ajax-Star Hakim Ziyech zu Borussia Dortmund. Der Marokkaner brachte sich beim BVB bereits selbst ins Gespräch. Laut SPORT-BILD-Infos wird es aber heute keinen Ziyech-Transfer mehr geben. Die Niederländer lassen den 25-Jährigen nicht gehen.

10:05 Uhr: Noch mal Augsburg: Der suspendierte Innenverteidiger Martin Hinteregger wird mit Eintracht Frankfurt in Verbindung gebracht. Frankfurts Trainer Adi Hütter und Hinteregger kennen sich noch aus gemeinsamen Salzburger Zeiten.

9:55 Uhr: Der FC Augsburg ist auf der Suche nach Verstärkung offenbar in England beim FC Arsenal fündig geworden. Laut "Kicker" steht Edward Nketiah ganz oben auf der Liste des Bundesligisten. Der 19-Jährige ist Mittelstürmer und soll die FCA-Offensive beleben.

9:45 Uhr: Dortmunds Shinji Kagawa stand am Mittwoch kurz vor einem Transfer nach Frankreich. Das Leih-Geschäft mit der AS Monaco platzte aber kurzfristig. Nun steht Kagawa offenbar vor einem Transfer in die Türkei. Besiktas Istanbul möchte den Japaner für die kommenden sechs Monate ausleihen.


Teaserbild: © imago/kolbert-press